Entrümpeln statt MyStorageWarum ist eine Lagerbox vielleicht gar nicht nötig?

Vielleicht haben Sie vor vielen Jahren mit großer Begeisterung ein Hobby begonnen, aber jetzt sind die weißen Leinwände, die Farben und die Staffelei schon seit Jahren ungenutzt. Der Hometrainer ist zur Kleiderablage verkommen, die unmerklich gewachsenen Zeitungsstapel sind inzwischen eine unbewältigbare Menge an Information. Alle diese Dinge nehmen uns Platz weg und erinnern unangenehm daran, „dass man doch eigentlich mal wieder etwas machen müsste.“

Unser Hausstand wächst mit jedem Neukauf, aber kaum etwas verlässt je unser Zuhause. Und eigentlich liegt es auf der Hand: Es wird zu eng.

Manchmal wächst der Hausstand aber auch quasi über Nacht. Dann zum Beispiel, wenn die bereits erwachsenen Kinder die Wohnung der Eltern als Lagerstätte benutzen oder man sich plötzlich um den kompletten Haushalt eines verstorbenen Angehörigen kümmern muss.

Vielleicht überlegen Sie schon seit Längerem eine zusätzliche Lagerbox anzumieten. Meist schafft das aber nur kurzfristige Erleichterung und die durchschnitlichen monatlichen Mietkosten für die kleinste Einheit liegen immerhin bei 40,-€.